Kategorien
Sie sind hier: Was die Presse sagt

Was die Presse sagt

 


"Jederzeit trocken und sicher am Lenker:

Fazit: Wer also an einem verregneten, matschigen Herbsttag eine Tour mit seinem Bike startet und auf sein Handy am Lenker nicht verzichten will findet mit dem Aquapac die perfekte Lösung!
Hinzu kommt noch dass das Aquapac auch neben dem Biken als trockener Aufbewahrungsort für das Handy bei feuchten Angelegenheiten dienen kann.

Rund ums Rad, November 2014


"Der Clou:

die Tasche schwimmt mit Inhalt. ... Das Handling ist einfach, einfach Hebel umlegen und schon ist alles geschützt ..."

Aqua-TV - das Wassersport-Magazin, September 2014


"Aquapac taucht ein:

bei voller Funktionalität klangvoll und mit bester Bildqualität ..."

boote EXKLUSIV Die Welt der Superyachten, 4/2014 Juli-August


"Outdoor-Hüllen für Smartphones:

Aus den zart besaiteten Schönlingen werden damit echte Naturburschen ... Die Aquapac-Taschen können überzeugen. Durch die einfache Handhabung und das angenehme Material sind sie ein praktischer Begleiter"

c't android, Sonderheft 2014


"Handy auf Abwegen:

Das leichteste und kompakteste Case im Test lässt sich einfach öffnen und schließen ..."

Outdoor, März 2014


"Die besten Outdoor-Gadgets:

Der Rucksack von Aquapac ist ein verlässlicher Begleiter für Abenteurer ..."

at.msn.com, 26. November 2013


"Reisegadgets: Unverzichtbare Begleiter

Die ultimative Lösung für all Ihre Elektrogeräte gibt es von Aquapac: ... Warum Sie die unbedingt haben sollen? Die Kameras werden nicht nur perfekt verpackt, sondern können auch direkt in der Tasche bedient werden. So verwandelt sich ihre Kamera flugs in eine Unterwasserkamera."

at.msn.com, 21. August 2013


"Wasserdichte Beutel

Diese Beutel schützen technische Geräte oder auch Anderes sicher vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit". Der patentierte Aquaclip-Verschluß versiegelt die Beutel sogar nach IPX8-Standard. Mit denen die Firma berühmt geworden ist ..."

Kai "Sacki" Sackmann von sacki-survival.de, 16. August 2013


 "Wir haben den Wasserschutz für euch getestet.

Fazit: Das Produkt hält voll und ganz, was es verspricht. Sensationell finde ich, dass man das Gerät uneingeschränkt in der Tasche weiter verwenden kann. Es ist leichter, handlicher und perfekter Schutz vor Wasser, Staub und Schmutz."

pocketpc.ch, 13. August 2013


"Wasserfest und gut gesichert

Das Beste an diesem Team, ich konnte das Paddeln genießen ohne mir Sorgen um die mitgeführte Kamera machen zu müssen. Als sich dann plötzlich ein Graureiher wenige Meter neben mir in die Lüfte erhob, wusste ich warum es gut ist eine Kamera dabei zu haben. ... Auf dieser Testfahrt haben sich das Aquapac-348-Case und das Spiderpodium bewährt und werden bei den nächsten Fahrten wieder dabei sein."

silvmedia.de, 10. August 2013


"Schwimmen mit dem Handy? Aquapac hält dicht!

... In unserem Test hat die wasserdichte Hülle für das iPhone 5 von Aquapac überzeugt. Für viele Anwendungsbereiche lässt sich das iPhone sicherer transportieren und benutzen. Für einige Leute ist es vielleicht die Möglichkeit, auf dem Wasser schnell Hilfe mit einem Anruf zu rufen - andere Nutzer verwenden die Hülle vielleicht auch nur im Schwimmbad als Gadget. Im Vergleich zur Verarbeitungsqualität und Nutzen ist der Preis von knapp 30 Euro ein echtes Schnäppchen."

gutscheinmagazin.de, 2. August 2013


"Review: Aryca Hardcase

Das Aryca-Case ist für alle zu empfehlen, die den Outdoor-Einsatz mit ihrem Tablet nicht scheuen. Im Test machte das Hardcase ein gute Figur und enttäuschte nicht. Richtige Negativpunkte gibt es nicht. Es muss jedem klar sein, dass Anschlüsse und Tasten nicht zugänglich sind, aufgrund dessen, wofür es gedacht ist."

www.pocketpc.ch, 19. Juli 2013


"Hält dicht!

...Das Produkt hält ansonsten alle Versprechungen voll und ganz. Qualität und Dichtigkeit sind über alle Zweifel erhaben. Geradezu sensationell ist die fast uneingeschränkte Nutzbarkeit des Telefons durch die Schutzhülle hindurch. Natürlich gilt beim Schwimmen aus unserer Sicht: „Handy öfters mal zu Hause lassen!" Doch wenn der Sicherheitsaspekt eine entscheidende Rolle spielt, dann ist die Tasche von Aquapac eine sehr gute Wahl."

swim.de, 19. Juli 2013


"So schützen Sie Handy und Tablet vor Beschädigungen

Für Strand- und Abenteuerurlauber empfiehlt Blasius Kawalkowski daher eine wasser- und staubdichte Schale aus Kunststoff, die das Gerät komplett bedeckt ... zum Beispiel das wasserdichte Modell Whanganui Small von Aquapac ..."

Focus, 16. April 2013


Was­ser­dichte Schutz­hüllen? Wer braucht das?

Selbst wenn ihr nicht Hobby-Schnorchler und Sonntags-Surfer seid, können wir euch die hoch­wer­tigen Schutz­hüllen für andere Zwecke emp­fehlen. Die Aquapacs schützen auch nicht nur vor Wasser, son­dern auch vor Schmutz, Sand und Staub ..."

Musthaveapps.de, 8. November 2012


"Ich warf mein Smartphone ins Pool - gut geschützt in einem Aquapac

... Wer sein Smartphone auch Unterwasser verwenden oder einfach nur gegen Staub / Sand / Schmutz schützen will, der bekommt mit einem Aquapac ein ideales Produkt."

Mobility Lounge, 4.September 2012


"Die Zukunft des DJs: Richie Hawtin zeigt mal wieder, wo es lang geht, nämlich ins Wasser...

Am bekannten Raverstrand Las Salinas begab sich der Minus-Boss einfach mal ins Wasser, mit iPad, mit wasserfester Schutzhülle (unserem 668 iPad-Case) und einer Horde tanzwütiger Jünger."

Engadget.com, 20. August 2012


"So ein wasserdichtes Aquapac fürs Smartphone

Wasser, Sand, Sonnencreme, Staub ... dies alles mag das Smartphone gar nicht gerne. Und unter der Wasseroberfläche wird es keine Überlebenschance haben. Abhilfe schafft hier ein Aquapac."

Mobility Lounge, 22. Juli 2012


"Der Klassiker

Der sehr geschmeidigen Aquapac-Tasche merkt man die Erfahrung des Herstellers an. Dementsprechend ausgereift kommt die iPad-Variante für 40 Euro daher. Sie besitzt ein deutliches Übermaß, sodass auch viele andere tablets hineinpassen. Die Drehriegel lassen sich leicht bedienen und dichten zuverlässig ab. Viele Ösen zum Befestigen der Tasche im Cockpit. Viereinhalb Sterne von fünf."

Yacht, 16/18.7.2012


"Handy-Schutz am Strand

Ein Sandkorn oder Spritzer findet schnell mal eine Öffnung, um ins Handy zu gelangen. Schützen Sie es ... und verpacken Sie es in eine 100% staub- und wasserdichte Schutztasche, mit der Sie sogar fünf Meter tief tauchen können."

Woche der Frau, 11. Juli 2012, Nr. 29


"Noatak - wasserdichte, flexible und leichte Packtasche

Die Tasche ist aus PU-beschichteten Ripstop-Nylon gefertigt und daher extrem leicht und flexibel. Im Kajak kann sie bis in die hinterste Ecke gequetscht werden. Sie ist nach der IPX6-Norm getestet und hält das Bespritzen mit einem Feuerwehrschlauch stand."

trekking magazin, 7/2012


"Urlaubs-Kameras

Ist die Kompaktkamera nicht von Haus aus gegen Sand und Wasser abgedichtet, empfiehlt sich ein flexibler Schutzbeutel. Damit kann auch die nicht wasserdichte Kamera zum Schnorcheln mit unter Wasser genommen werden.

Colorfoto, 7/2012


"Wasserdichtes iPad-Case

 Mit einem sehr sicheren Verschluss und einer 5-jährigen Herstellergarantie, ist das Case perfekt, um das iPad auch im Wasser benutzen zu können ..."

apfelzone.at, 20. Mai 2012


"Mit dem Smartphone oder Tablet in die Badewanne?

Falsch machen kann man eigentlich nicht viel, denn es müssen nur zwei oder drei Hebel (je nach Modell) umgelegt werden, um die Hülle sicher zu verschließen. Dass das wirklich funktioniert, könnt ihr in unserem Video sehen."

android.appgefahren.de, 15.April 2012


"Spielzeug oder Profi-taugliches Equipment?

Ich konnte die AquaPac iPad-Tasche eine Weile unter Drehbedingungen testen und muss sagen, dass sie sich gut gehalten hat. Man gewöhnt sich schnell an das Handling mit dem Beutel. Die Bedienung des Multitouch-Displays ist absolut kein Problem. Alles funktioniert so, wie man es erwartet. Die Hülle eignet sich definitiv nicht nur für Pool, Strand und Piste - man kann auch prima damit arbeiten."

www.geekout.de, 3. April 2012


"Aquapac präsentiert neue wasserfeste Schutztasche für das iPad und Co

... Dank der neuen Aquapacs und der speziell verwendeten fotoechten Spezialfolie (Lenzflex), ist es eine Leichtigkeit die eigenen Kinder während des feucht fröhlichen Poolplanschens zu filmen oder zu fotografieren. Der fest verschweißte Kopfhörerdurchgang ermöglicht zudem das Musikhören im und (wer mutig ist auch) unter Wasser. Die Urlaubssaison ist jedenfalls dank des neuen Aquapac für das iPad ab heute eröffnet. ..."

Apfel-News, 22. März 2012


"Persönliches Outdoor-Nonplusultra

... Wie oft habe ich geflucht, wenn auf meinen langen, besinnlichen Wanderungen „über Berg und Tal" der Rucksack dem Regen nicht trotzen konnte und wie oft habe auf den erlebnisreichen Kanuwandertouren durch reizvolle Landschaften das Wasser aus dem Rucksack laufen lassen müssen, nachdem eine ungewollte „Rolle seitlich" mein gesamtes Hab und Gut unbrauchbar machte? Viel zu oft! So oft, dass ich mir endlich den Noatak Wet & Dry Bag angeschafft habe. Der ist nicht nur wasserdicht, sondern wenn er richtig verschlossen wird, sogar tauchbar und schwimmfähig. Genau so etwas brauche ich."

guut-insider.de, 16. Januar 2012


"Yacht Testsieger: Das Ausgereifte

Aquapac Mini, Angaben zur Wasserdichtigkeit? Bei den meisten Wettbewerbern Fehlanzeige. Aquapac gibt sich hingegen selbstbewusst und weist die leichte Tasche als tauchbar aus ... Durch die dünne und flexible Folie kann das Telefon sehr gut bedient werden ... Ein schönes Angebot und mit 30 Euro auch beim Preis fair."

Yacht, 24, 16. November 2011


"Aquapac Hüfttasche Belt Case

Natürlich braucht ihr nicht gleich zum Wrack der 1941 vor Irland von einem deutsches U-Boot versenkten Gairsoppa hinuter zu tauchen um den Silberschatz mit Millionenwert zu bergen nur weil ihr euch für die 100% wasserdichte Hüfttasche Aquapac Belt Case entschieden habt.
Es gibt auch für euch ausreichend Gelegenheiten für die Verwendung dieser nützlichen Hüft- oder Umhängetasche."

guut-insider.de, 9. November 2011


"Testbericht zu wasserdichten Taschen

Wer nicht auf Musik im Wasser verzichten will, bekommt mit dem Set (MP-3-Player plus wasserdichtem Kopfhörer) eine funktionierende Lösung, die wirklich Spass macht."

PocketPC.ch Dein Smartphone Magazin, Oktober 2011


"Aquapac-Taschen - Trockene Insulin-Pumpe auch bei Wassersport

Neulich suchte ich eine Tasche, in der ich meine Insulinpumpe wasserdicht unterbringen kann, um den ganzen Tag Wassersport zu treiben. Zuerst sah ich mich im Outdoor-Laden um: Hier gibt es zwar wasserdichte Taschen, aber wenn ich den Katheter herausleite, ist die Wasserdichtigkeit reduziert. Dann der Tipp: Aquapac.... die Taschen 154 oder 554..."

Diabetes-Journal, August 2011


"Wasser - für das Leben unverzichtbar"

für elektronische Geräte tödlich! Um Ihre elektronischen Begleiter vor Wasser (und gleichzeitig vor Sand und Schmutz) zu schützen, hat Aquapac eine Reihe vollkommen wasserdichter Taschen ... entwickelt. ... Die Innovation hinter all dem ist der patentierte Aquaclip-Verschluss, ein bestechend einfaches System, das die Tasche mit ein paar Drehungen wasserdicht versiegelt ...

gw, Bordmagazin von German Wings, Aug/Sept 2011


"Must-haves for your trip

Diese Schutzhülle ist genau das, was Sie für Ihre Ferientage am Meer, See oder Fluss brauchen, damit Ihrem iPad (oder auch E-Book) nichts zustoßen kann. Ein riesiger Pluspunkt: Der Touchscreen funktioniert durch die Folie hindurch ..."

Swiss Magazine, Bordmagazin der Swiss Air,  Juni 2011


"Wassersicht

Geprüft, sehr gut, 5 Sterne: Die Hülle von Aquapac (der SLR-Kamera Case) schützt die Kamera sicher vor Staub und Sand. Unter Wasser muss der Fotograf improvisieren. Neben viel Ausschuss entstehen dann aber auch sensationelle Urlaubsbilder"

Reisemobil International, Heft 06/2011


"iPad wasserdicht machen

Wie schon bei der kleineren Schwesterhülle für iPhone und iPod touch, haben wir die Dichtigkeit in der Badewanne überprüft, indem wir das Aquapac mit Luft füllten, verriegelten und unter Wasser versuchten, das Gas herauszupressen. Dies ist uns auch diesmal nicht gelungen. Anschließend haben wir unser iPad 2 eingetütet und versenkt (Bild1). Zugegeben, viel Mut gehört nicht dazu, denn das Aquapac kann bis zu einer Wassertiefe von 5 m eingesetzt werden."

iGadget-News, 27. April 2011


"Swim, snorkel, and sweat with new hearing aid

Water, sweat, and dust can be the ruin of hearing aids, which can rein in the fun for summer sports and intense physical activities. But the Aquaris, a new hearing aid by Siemens, claims to be the first truly waterproof hearing aid allowing users to swim, sail, jog, snorkel, and more without damaging the device. ... The aid's housing is made of one solid piece, except for the battery compartment, which is fitted with a membrane designed to keep water out. Aquaris also features a nonslip, textured surface that holds the hearing aid behind the ear; a "sport clip" to further secure the device during intense activities; and a water-resistant Aquapac for added protection."

The Independent, 7. April 2011


"Multimedia-Plotter: Der größte Feind ist Wasser

Zudem schützt eine Tasche auch vor Staub und Strandsand, ist also eine unbedingt empfehlenswerte zusätzliche Anschaffung"

Yacht, Europas größtes Segelmagazin, 9/2011


"Nicht nur die Frühlingsgefühle, auch die Bade- und Bootsaison beginnt

Wer also sein iPad gerne mit aufs Boot oder an den Strand nehmen möchte, dem sein das AQuaapc iPad-Case ans Herz gelegt - schöner wird das Gerät damit zwar nicht, günstiger als der Tausch eines Geräts mit Wasserschaden ist es sicher. Am Strand sollte man das Gerät jedoch lieber nicht unbeaufsichtigt lassen..."

Apfeltalk.de, 11. April 2011


Das iPad 2 wasserresistent machen:

Langanhaltende Schäden können auch das iPad 2 von Apple verfolgen, wenn hier ein großzügiger Kontakt mit Feuchtigkeit stattfindet. Helfen soll die wasserdichte Schutzhülle von Aquapac.

app-news.de, 9. April 2011


"In meinen Tests hat es immer funktioniert

Ich persönlich werde dem Aquapac auch weiterhin mein Vertrauen schenken, ich habe hierbei keine Bedenken. Ich kann das Aquapac nur jedem empfehlen, der sich öfter am Wasser, sei es am See oder im Schwimmbad, befindet und dabei nicht auf sein iPad verzichten möchte."

Techdevice, 8. April 2011


"Unterhaltung für die Piste

Im Sommer immer gut dabei, im Winter aber auch. Es kommt keine Feuchtigkeit rein und bedienen kann man auch alles ..."

SWR, in puncto, 15. Februar 2011


"Mit dem Aquapac iPad auf Tauchgang

Für Hüllen und Taschen für das iPad ist eine schier unersättliche Anzahl an Abnehmern entstanden. Aquapac versucht auf diesem Markt eine Nische zu finden und scheint Erfolg zu haben ..."

Flow Blog, 12. Februar 2011


"Elektronik und Wasser vertragen sich nicht

Elektronik und Wasser vertragen sich nicht immer. Damit Handy und Tablet gut geschützt sind, produziert Aquapac wasserdichte Hüllen. Hervorstechendes Merkmal: der patentgeschützte Verschluss ..."

Aqua-TV auf der Boot Düsseldorf 2011


"Ihr könnt das iPad überall mit hinnehmen

Ihr könnt den Case samt Inhalt überall mit hinnehmen. Selbst im Regen funktioniert es. Das Ding ist furztocken. Es funktioniert ..."

HoTodi Test-Channel, Januar 2011


"Schutzhülle für Strand und Badewanne

"Wasser und Sand sind Dinge, die zwar den Menschen erfreuen, für unsere elektronischen Geräte aber den frühen Tod bedeuten können. Strand, Dusche und Badewanne sind daher Orte, an denen sich ein iOS-Gerät nicht besonders wohl fühlt. Es sei denn man hat die richtige Schutzhülle. (...)"

igadget-news.de, 6. Dezember 2010


"Kann das iPad schwimmen?

Zugegeben für´s Schwimmen ist das iPad wohl ungeeignet, aber sollte das iPad einmal baden gehen, mit oder ohne Ihnen, können sie beruhigt sein, wenn Ihr iPad in einer Aquapac iPad Schutzhülle steckt. ...  Ab sofort nehme ich das iPad in der Aquapac Schutzhülle auch ruhigen Gewissens mit in den Pool. Denn warum sollte man auch auf so ein cooles Gerät wie dem iPad, bei so heißen Tagen wie in den letzten Wochen im Pool verzichten sollen. Ansonsten bleibt nicht mehr viel zu sagen, das Produkt der Aquapac-Aquaman Deutschland GmbH hat mich sehr überzeugt und verdient auf jeden Fall 5 Sterne! Die Verarbeitung ist perfekt."

www.iPad-tipps.de 3. August 2010


"Highlights für den August

Regel 10: Erreichbar sein, das heiß geliebte iPhone cool verpacken - in einer wasserdichten Hülle von Aquapac."

La viva, Frauenmagazin, August 2010


"Strandurlaub mit dem Tablet PC/iPad

Ideal für den Urlaub am Strand oder den Nachmittag im Schwimmbad. Perfekt für den Sommer!"

www.ford.de, 19.7.2010


"Aquapac macht euer iPad wasserdicht

Heute hat mir die Postfrau eine Wasser- und staubdichte Tasche für das iPad geliefert. Die Tasche stammt aus dem Hause Aquapac-Aquaman Deutschland GmbH. Wenn Ihr euer iPad also bei Wind und Wetter benutzen möchtet, dann ist dieses Aquapac ein absolutes muss für euch. Sie schützt euer iPad vor eindringendem Regen bzw. Wasser. Das gute an der Tasche ist, Ihr könnt euer iPad trotzdem weiterhin bedienen und ganz bequem ein eBook lesen oder ein Spiel auf dem iPad spielen."

www.apfelnews.de 2.7.2010


"Das iPad geht baden

Urlaubszeit, Strandzeit! Im Gegensatz zu Herrchen oder Frauchen braucht deren Surfflunder dafür weniger Sonnenmilch als vielmehr ... eine laut Angaben von Hersteller Aquapac wasser- und staubdichte Hülle!"

mobileticker.info, 29. Juni 2010 oder auch hier


"iPad-Schutz für den Strand

Wasser und Sand – beides sind Elemente, mit denen das iPad besser nicht in Berührung kommen sollte. Damit man Apples Tablet-Gerät auch am Strand sorgenfrei verwenden kann, bietet Hersteller Aquapac eine Schutzhülle."

macnews.de. 29.6.2010


"Strandoutfit fürs iPad

Wer am Strand nicht auf sein Tablet-PC verzichten will, sollte ihn vor Sand und Wasser schützen, sonst sind Gerät und Urlaubsstimmung schnell hinüber. Ideal dafür ist das Aquapac, eine Plastiktasche, die Wasser, Sand und Staub abhält...."

Bild am Sonntag, 27. Juni 2010


"Rundum dicht

Um das wertvolle Smartphone oder das GPS-Gerät auch bei ruppigen Bedingungen an Bord umfassend zu schützen..."

Segeln, Ihr Praxismagazin, 06/2010


"Damit der Tablet-PC beim Baden nicht baden geht

Das Aquapac ist eine Schutzhülle für den Tablet-PC, damit dieser beim Baden gehen nicht badengeht. Die komplett aus Kunststoff bestehen Hülle hat dabei gleich drei Vorteile: sie ist dank eines patentierten Verschlussmechanismus ganz simpel zu handhaben, zu 100 Prozent wasserdicht und erlaubt es drittens, den mobilen Rechner durch die Hülle hindurch zu bedienen."

www.testberichte.de, 4. Mai 2010


Aquapac SLR-Kamera

"Sand und Feuchtigkeit setzen einer Kamera ordentlich zu. Das Aquapac SLR-Kamera schützt die empfindliche Spiegelrelfexkamera und erlaubt Fotospaß bis zu einer Tiefe von fünf Metern."

Reisemobil International, 05/2010


"Leicht und klar

Aquapac stellt die überarbeitete Kartentasche Kaituna vor. Dreimal kräftig einrollen und verschließen, schon gelangt kein Regen oder Spritzwasser in die Tasche"

active - wandern, erleben, genießen 02/2010


Das schließt schon sehr sauber ab. und funktioniert. Für eine Spiegelreflexkamera eine sehr gute Lösung

SWR, Moderator Jens Freitag über den SLR-Kamera-Case von Aquapac in der Sendung "in puncto: Gadgets für Strand und Wasser" vom 23. Januar 2010.

Wenn Sie sich den Beitrag anschauen wollen: link


"Verhüterli

Fällt das (GPS-) Handy ins Wasser, ist es in der Regel über den Jordan. Steckt es aber in der Schutzhülle von Aquapac, schwimmt es unbehelligt an der Oberfläche. Sogar Touchscreen und Handy-Kamera sind durch die Folie bedienbar. ... Verwendet übrigens auch die YR-Redaktion!

yacht revue, Österreich 12/2009


"Die Aquapacs sind eine sehr nützliche Erfindung. Auch wenn sich der eine oder andere Knopf durch das anliegende Material nicht mehr so gut bedienen lässt, können wir die Taschen nur jedem empfehlen, der seine teuren GPS-Geräte und andere elektronische Geräte vor dem nassen Aus schützen möchte, 9 von 10 möglichen Sternen"

Luxembourg Geocacher Magazine 07/09


"Bei der SLR-Kameratasche gibt es keine Farbabweichungen und die Kamera ist auch unter den widrigsten Umständen einsatzbereit und geschützt."

(imaging+foto-contact www.foto-contact.de)


"Unter das Motto`praktische Helfer`fällt der Schutzbeutel Aquapac. Man verstaut alles Wichtige darin und es ist bestens geschützt."

(rationell reinigen, Fachorgan des Bundesinnungsverbandes  des Gebäudereiniger Handwerks, 5/09)


Trockenkammer Noatak: Innen und außen absolut wasserdicht"

(yacht revue, Österreichs Magazin für Wassersport, 4/09)


"Compact Camera von Aquapac: Durch die angeschweißte Kunststofflinse ist klare Sicht garantiert. Auch das befürchtete Faltenschlagen vor der Kameraoptik ist nun ausgeschlossen"

(Kajak Magazin, 02/09)


"Pünktlich zum Frühjahr und der beginnenden Outdoor-Saison gibt es ein neues Aquapac. Das Packsack Noatak ist sehr dünn, extrem leicht und flexibel. Er ist wasserdicht. Der Inhalt nimmt keinen Schaden"

(Sport & Design Drachen, 3/09)


"Das wünscht sich doch jeder Playboater. Beim Training am Lieblingsplayspot auch die Lieblingsmusik hören. Immer ein Wunschdenken, bis ich das MP3 Player Set von Aquapac entdeckte."

(www.soulboater.com, 8/08)

Der gesamte Testbericht unter: http://www.soulboater.com/de/news/reports/article/560/


[Wasserdichter Groove]

Unter den Dingen, die unsere Welt nicht braucht, die aber trotzdem oder gerade deswegen eine wertvolle Bereicherung darstellen können, nimmt die wasserdichte Schutzhülle Aquapac der Firma Aquapac einen besonderen Platz ein. Auf den ersten Blick würde man ja sagen, wer braucht denn schon einen MP3-Player auf 10 Meter Tiefe mitzunehmen? Nunja, dies ist wohl – wenn auch durchaus möglich – sicher nicht der Haupteinsatzzwecke dieser innovativen Erfindung. Viel eher eröffnet sich der Sinn dieses nützlichen Helferleins eher auf dem Boot bzw. am Strand, aber natürlich auch beim Schwimmen oder Schnorcheln. Ge­schützt von allen äußeren Einflüssen, wie etwa Salzwasser oder Sand, kann die Musik aus dem iPod oder anderen Musikplayern unbeschwert genossen werden. Die dazu passenden – selbstverständlich ebenfalls wasserdichten – Kopfhörer runden das Klangerlebnis ab. Der Clou an der Sache ist aber sicher auch der Preis – Dinge die wir gerne haben wollen, müssen ja nicht immer auch extrem teuer sein!

NullZeit Magazin 09/07


"Ein wirksamer Schutz, den nicht nur kommunikative Extremsportler zu schätzen wissen, auch die britische Marine verlässt sich auf den Aquapac."
(Handy magazin)

ConnectMagazineKANUMagazine
"Die Tasche ist bis zu einer Tiefe von fünf Metern wasserdicht und obendrein schwimmfähig. Zudem lässt sich das Handy problemlos durch die Hülle hindurch bedienen, auch die Akustik leidet nicht unter der Verpackung."
(connect)

"In dieser Hülle ist das Handy wasserdicht und stoßsicher verpackt und schwimmfähig. Wählen, Hören und Sprechen kann man einfach durch die Hülle hindurch."
(kanu)


"Wer sein Handy, die Kompaktkamera oder anderes empfindliches Equipment bis hin zum Camcorder immer und überall dabei haben möchte wird die Aquapac-Taschen zu schätzen wissen."
(Reisemobil)

YachtRevueMagazine

GPSMagazine

"Zur Überprüfung von Wasserdichtheit (bis 5 m Tiefe) und Schwimmfähigkeit wurde stellvertretend für alle anderen Aquapac-Typen ein normales GPS-Handgerät in der dazupassenden Hülle 12 Stunden lang ins Wasser gelegt.Der Bag schwimmt problemlos, das Gerät hat selbst nach dieser langen Zeit im Wasser keine nassen Füße bekommen."
(yachtrevue)
"Die in London designten und gefertigten AQUAPACs sind staub- und luftdicht und schützen zu 100% vor Wasser, Sand, Schnee, Schmutz und Öl. Dabei bleiben die Geräte voll funktionsfähig."
(GPS)

 


 

"Die britische Marine kennt sich aus mit dem nassen Element. Deshalb benutzt sie Aquapac-Taschen. Gibt es eine bessere Empfehlung? Wohl kaum."
(Mountain BIKE)

TourMagazine

RADtourenMagazine

"Die klassische Verpackung fürs Notfall-Handy ist eine Plastiktüte."Aquapac" ist besser: Aus reißfesten Folien hergestellt und mit einem massiven Clip verschlossen, hält die britische Schutzhülle nach Herstellerangaben bis zu fünf Meter Wassertiefe dicht - gegen Schweiß und heftige Regenduschen reicht sie allemal."
(tour)
"Fazit: Klein, praktisch in der Anwendung und empfehlenswert für alle, die viel in nassen Gefilden unterwegs sind."
(RADtouren)

"Wer eine Ferienreise macht, der ist meist nicht fern von Wasser und Sand. Was für den Urlauber angenehm ist, kann jedoch fürs Handy tödlich sein. Aus diesem Grund sollte das Mobiltelefon besonders geschützt werden. Als unverwüstlich für den Strand- und Bergeinsatz hat sich das Aquapac erwiesen. Es schützt zuverlässig vor Wasser, Sand und Staub und ist trotzdem schalldurchlässig. Der Urlauber kann also nach Herzenslust sein Telefon bedienen, telefonieren und sogar mobil surfen ohne sich dabei um die sensible Technik sorgen zu müssen. Aquapacs gibt es in verschiedenen Größen für Mobiltelefone, Organizer, GPS-Empfänger, Fotoapparate und sonstiges schützenswerte Equipment."
(TELEFON MAGAZIN)

 

Unter anderem vorgestellt in outdoor, Mountain Bike, Land der Berge, GPS, Bergsteiger, Computer Bild, computerfoto, Yacht, surf, Boot Foto, connect, Handy Magazin, Funky, Funk, Auto Bild, Auto Motor und Sport, Camping, Reise Mobil, Modellwerft, Schiffsmodell, TV Today, Rettungsdienst, Feuerwehrmagazin, Cavallo, Blinker, Capital, Diners Club Magazin

 

 

Facebook YouTube 100% wasserdicht - 21 Jahre aquapac.de

Copyright © 2014 Aquapac-Aquaman Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Aquapac produziert wasserdichte Telefon- und Smartphone-Taschen, wasserdichte Kamerataschen, Unterwasser iPod-Cases, wasserdichte Rucksäcke, wasserdichte Reisetaschen und wasserdichte Beutel sowie wasserdichte Taschen für MP3, GPS, VHF, Funksprechgeräte, Mikrophone, Laptops, Notebooks, Tablets, Mini Tablets, Insulinpumpen, Fernglas, Karten und alle Arten sonstiger elektronischer Geräte. Aquapac, Aquaclip, Immerse Yourself, Kaituna, Keymaster, Lenzflex, Noatak, PackDivider, Puncture Patches, Toccoa, Upano, Wet & Dry, Whanganui und das A Aquapac Symbol sind Trademarks von Aquapac International Limited. Volles Patent USA 5797683 Europe 0763337 Australien 717691 China 96109311.0 Japan 3592848. Weitere Patente sind angemeldet und anhängig. BlackBerry Bold und BlackBerry Playbook sind Trademarks of Research in Motion Limited. Droid ist Trademark von Lucasfilm Ltd. und verbundenen Firmen. Galaxy, Galaxy Note und Galaxy Tab sind Trademarks von Samsung Electronics Co. Ltd. Genius ist Trademark von LOCOSYS Technology, Inc. HTC Desire und HTC Incredible sind Trademarks der HTC Corporation. iPad, iPhone and iPod sind Trademarks von Apple, Inc. Kindle ist Trademark von Amazon, Inc. Nook ist Trademark of Barnesandnoble.com LLC. Razr, Xoom und Droid sind Trademarks von Motorola Trademark Holdings, LLC. Reader ist Trademark von Sony Electronics Inc. Velcro ist ein Trademark von Velcro Industries B.V. Weitere erwähnte Namen und Bezeichnungen sind Trademarks der betreffenden Firmen. Die Marke Dicapac™ ist im alleinigen Eigentum der DiCaPac Ltd. Korea; die Marke Breffo™ und Spiderpodium™ ist im alleinigen Eigentum der breffo Ltd., Cardiff, UK; die Marke Aryca™ ist im alleinigen Eigentum von Aryca Sports Co. Ltd, Shenzhen, China; die Marke Wisepac™ ist im alleinigen Eigentum der Wisepac-Verpackungen, Shanghai, China; die Marke Nitestik™ und McNett™ ist im alleinigen Eigentum der McNett Europe GmbH bzw. der Aquapac-Aquaman Deutschland GmbH, Donaliesstr. 2 b, 31675 Bückeburg, Deutschland, als lizenzierter Distributor. Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern nur die Internetprotokoll–Adresse. Diese Informationen dienen dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wieder erkennen, kann das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern werden, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Design und Umsetzung von Commodule UG (haftungsbeschränkt).